Home

Hochwasser Uri 1987

Kanton Uri - HW 1987 Unwetterschäden in der Schweiz im

August 1987 ereignete, war eine der schwersten Naturkatastrophen, die der Schweizer Alpenraum je gesehen hat. In Uri richtete das Hochwasser Schäden von einer halben Milliarde Franken an. Auch im. Beim Hochwasser 1987 ist eine Kuh von Berti Zurfluh in Attinghausen vor dem Wasser in die Wohnung im ersten Stock geflüchtet. Der Abstieg über die steile Treppe war aber nicht möglich. Deshalb. Als Folge der letzten grossen Hochwasser 1977 (Seitenbäche Reuss), 1987 (Reuss) und 2005 (Schächen) hat der Kanton Uri für rund 200 Mio. Franken umfangreiche Hochwasserschutzprogramme umgesetzt. Seit dem Hochwasser des Jahres 1987 wurde das Wetterbeobachtungsnetz im Kanton Uri ausgebaut. Neben den bisherigen 8 Wetter- respektive Regenstationen von Meteo Schweiz sind neu 6 IMIS-Stationen (Interkantonales Mess- und Informationssystem) dazu gekommen. Die IMIS-Stationen dienen primär für die Schnee- und Lawinenvorhersage, sind aber auc Beim Unwetter 2005 waren es 532 Kubikmeter, bei jenem 1987 ganze 733 Kubikmeter pro Sekunde - ein Wert, der laut der Statistik weniger als einmal in 150 Jahren vorkommen soll

Die Reuss führt noch immer zu viel Wasser ++ Behörden

Erfolgreicher Hochwasserschutz: Lehren aus Ereignis 1987

Hochwasser 1987 • 24. August 1987 • Reuss überflutet Urner Talboden Hochwasserlage am 25. August 1987, Basler 200 ; Nach schweren Niederschlägen in Uri: Hochwasserschutz hat sich bewährt. Die seit dem Hochwasser 1987 in Uri umgesetzten Schutzmassnahmen an der Reuss haben den Härtetest erfolgreich bestanden. Dies teilte die Urner. Hochwasser 1987 • 24. August 1987 • Reuss überflutet Urner Talboden Hochwasserlage am 25. August 1987, Basler 200

Vor 15 Jahren stand Uri unter Wasser. 1/8 - Alleine im Maderanertal wurden 50 000 Kubikmeter Geschiebe umgelagert. Zahlreiche Häuser waren unbewohnbar oder gar vollständig zerstört. So auch die Talstation der Golzern-Seilbahn In der Nacht vom 24. auf den 25. August 1987 zerstörte ein Hochwasser die historische Brücke. 1991 errichtete der Kanton Uri mit Hilfe des Bundes und des Schweizerischen Baumeisterverbandes an dieser Stelle eine baugleiche Stein bogenbrücke Hochwasser Uri 1987 0 800 Mio. Fr. Hochwasser Poschiavo 1987 4 250 Mio. Fr. Sturm Vivian 1990 0 500 Mio. Fr. Bergsturz Randa 1991 0 100 Mio. Fr. Hochwasser Brig 1993 2 650 Mio. Fr. Hochwasser Tessin 1993 0 100 Mio. Fr. Hochwasser Sachseln 1997 0 150 Mio. Fr. NATUREREIGNISSE IN DER VERGANGENHEIT: Hochrechnung für die Gegenwart Erdbeben Basel 1356 1'500 40'000 Mio. Fr. Bergsturz Goldau 1806 >1. Evento alluvionale del 24/26 agosto 1987 in Valle Ossola; Stralcio relativo al bacino del Fiume Toce; Bilder Kanton Uri - Reuss. Umfangreiche Bildergalerie des Hochwassers mit Bildern von Gurtnellen bis nach Flüelen: AURA Fotoagentur Bilddatenbank. Überschwemmungen in der Reussebene bei Altdorf im Kanton Uri am 25. August 1987. © SRF / Keyston Die seit dem Hochwasser 1987 in Uri umgesetzten Schutzmassnahmen an der Reuss haben den Härtetest erfolgreich bestanden. Dies teilte die Urner Baudirektion am Montag nach schweren Niederschlägen vom Wochenende mit. Quelle: Baudirektion Uri

Das Unwetter von 1987 - Zoom Fotoblo

Frühjahr 1900. Ein Jahr später wurde dieser Neubau wegen eines erneuten Hochwassers sehr stark beschädigt. Viele Ergänzungen und Wiederherstellungsarbeiten waren nötig, bis das Verbauungswerk 1912 endlich zufrieden stellend war. Bei den Hochwassern 1977 und 1987 wurde der Damm jedoch erneut beschädigt und wurde durch ein Hochwasserschutz Hochwasser wie 1987 in Uri und 1993 in Brig könnten vermehrt auftreten. Die Saison der über die Ufer tretenden Wildbäche und Flüsse würde sich verlängern. Naturkatastrophen wie Hochwasser.

1987 erlebte die Schweiz einen Katastrophensommer NZ

Drei Hochwasser überschwemmten Uri In der Nacht vom 22. auf den 23. August 2005 wurden weite Teile des Urner Talbodens überschwemmt. Die Schäden betrugen mehrere Hundert Millionen Franken. Bereits 1977 und 1987 verwüsteten Hochwasser Häuser, Kulturland und Industriestandorte. Verkehrs- und Versorgungswege wurden unterbrochen oder zerstört Die Wassermengen erinnerten an das Unwetter von 1987. Damals regnete es ähnliche Mengen, und in der Nacht vom 25. August trat die Reuss über ihre Ufer. Die extremen Niederschläge zerstörten.

• Die Reuss im Kanton Uri hat beim Hochwasser 1987 die ganze Talebene übersc hwemmt . und g roße Schäden angerichtet. Heute wird die parallel zur Reuss liegende Gottharda u-tobahn, welche. 1972 geführt wird, haben sich die Schäden seit 1987 vervierfacht. Dies verdeutlicht, dass der Hochwasser-schutz vor grossen Herausforderungen steht. Paradigmenwechsel im Hochwasserschutz Das Jahr 1987 gilt im Schweizer Hochwasserschutz als Wendepunkt. Damals war nicht nur Uri betroffen, sondern auch die Kantone Wallis, Tessin, Graubün-den und Bern. Die Katastrophe zeigte die Verwund

In den vergangenen 30 Jahren wurde Uri von drei Hochwasserkatastrophen verheert: 1977, 1987 und 2005. Die Schäden waren jedes Mal immens (1977: 200 Millionen Franken; 1987: 500 Millionen Franken; 2005: 365 Millionen Franken). Das Hochwasser von 2005 traf Uri sogar mitten im Lebensnerv. Nach der Überflutung der Industriegebiete waren viele Arbeitsplätze akut bedroht. Das Jahr 2005 führte den Urnerinnen und Urnern somit deutlich vor Augen, dass im Hochwasserschutz noch immer Lücken. Zum Hochwasser vom 1. Juli 1987 im Biembach, Emmental. Zimmermann, Markus N.; Lehmann, Christoph; Kienholz, Hans (1988). Zum Hochwasser vom 1. Juli 1987 im Biembach, Emmental. Wasser Energie Luft, 80 (9), pp. 198-201. Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband. Full text not available from this repository. ( Request a copy Jetzt zeigt der neue Themenweg Hochwasserschutz Uri auf unterhaltsame Art, was alles umgesetzt wurde. In der Nacht vom 22. auf den 23. August 2005 wurden weite Teile des Urner Talbodens überschwemmt. Die Schäden betrugen mehrere hundert Millionen Franken. Bereits 1977 und 1987 verwüsteten Hochwasser Häuser, Kulturland und Industriestandorte.

Aktuell - Das waren die 20 schlechtesten Sommer der

KANTON: Uri und seine Katastrophen - Luzerner Zeitun

  1. Hochwasser haben Uri in den letzten Jahrzehnten immer wieder schwer getroffen. Um gegen Wassermassen künftig besser geschützt und vorbereitet zu sein, hat die Baudirektion Uri seit 2005 viele bauliche Massnahmen realisiert. Jetzt zeigt der neue Themenweg Hochwasserschutz Uri auf unterhaltsame Art, was alles umgesetzt wurde
  2. Finden Sie perfekte Stock-Fotos zum Thema Hochwasser Schweiz sowie redaktionelle Newsbilder von Getty Images. Wählen Sie aus erstklassigen Inhalten zum Thema Hochwasser Schweiz in höchster Qualität
  3. Hochwasser in Uri: Die Reuss platzte schon vor dem Niederschlagshauptergebnis aus allen Nähten Zu viel Wasser: Flüelen im Kanton Uri ist überschwemmt. 25. August 1987. Foto: Keystone. Über tausend Freiwillige beteiligen sich schweizweit an Aufräumarbeiten: In Attinghausen (UR) schaufeln.. Überschwemmungen: Starkes Unwetter in de
  4. Viele übersetzte Beispielsätze mit extremen Hochwasser - Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen

Kanton Uri: So schön zeigte sich das Reussdelta nach dem

Vor 15 Jahren stand Uri unter Wasser - Urner Wochenblat

  1. Häderlisbrücke - Wikipedi
  2. 19870824 01 Flood Gotthardregion - Schweizer Sturmarchi
  3. Nach schweren Niederschlägen in Uri: Hochwasserschutz hat
  4. Wenn die Gletscher weg sind - scinexx
Große Hydrologische Exkursion 2012 — Professur für

Hochwasserschutz in Uri - Melissa Siegfrie

  1. Hochwasserschutz im Kanton Uri besteht Bewährungsprob
  2. (PDF) Hochwasserschutz-Strategie im Gebirgsland Schwei
  3. Bauen Uri Ereignisse Ereignisse Alpenhochwasser
  4. Zum Hochwasser vom 1
  5. Neuer Themenweg Hochwasserschutz Uri eröffnet
  6. Hochwasser: Themenweg eröffnet - Schweizer Baue
  7. Hochwasser Schweiz Stock-Fotos und Bilder - Getty Image

Uri Überschwemmung uri beim führenden marktplatz für

  1. extremen Hochwasser - Englisch-Übersetzung - Linguee
  2. Unwetter August 1987: Tagesschau und Rundschau (1/5)
  3. Unwetter 2005 Kanton Uri | Erstfeld, Altdorf, Flüelen, Schächental

Unwetter August 1987: Tagesschau und Rundschau (2/5)

Unwetter August 1987: Tagesschau und Rundschau (5/5)

Night terror has hit the USA! Strong earthquake in Carson, California!

1987 erlebte die Schweiz einen Katastrophensommer | NZZDie zehn schwersten Unwetter der Schweiz | Tages-Anzeiger